Moderne Fernwirktechniken im Rahmen einer zustandsorientierten Instandhaltung

Die Infrastruktur in Deutschland weißt einen hohen Qualitätsstandard auf. Diesen gilt es auch in der Zukunft aufrecht zu erhalten.

Aus diesem Grund wurden unterschiedliche Methoden entwickelt, wie der zukünftige Erneuerungsbedarf eines Netzes anhand der Alterungsstruktur und der Abschätzung des Alterungsprozesses errechnet werden kann.

In der folgenden Publikation werden diese Techniken anhand eines Stahl-Niederdrucknetzes exemplarisch dargestellt:

Informieren Sie sich auch über die Themen Rohrnetzberechnung und -analyse, Netzrehabilitation und den Kathodischen Korrosionsschutz.

X