Gutachten für Kläranlage Hayingen

Die Hayinger Kläranlage zeigt mittlerweile erste Alterserscheinungen. Nach rund 17 Jahren Betrieb weist die eingebaute Steuerung erhebliche Mängel auf.

Das Problem der Anlage ist es, dass die Steuerung keine Wendepunkte mehr findet. Deshalb wird momentan Abhilfe dadurch geschaffen, dass die Anlage jedes Mal vom Strom genommen und neugestartet wird. Die RBS wave soll nun ein Gutachten erstellen, welches sich mit dem Zustand der Anlage und einem möglichen Austausch der Steuerung befasst.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Südwest Presse.

X