Asset Management im Stromnetz

Zwei Veranstaltungen zum Thema Asset Management im Stromnetz tragen am 9. Oktober in Wien und am
24. Oktober
in Stuttgart zum aktuellen Diskurs der Energiewirtschaft bei.

Auf beiden Veranstaltungen werden durchgängige Lösungsmodelle vorgestellt, die innovative Entscheidungshilfen, Simulationsmodelle und wissenschaftliche Methoden integrieren, um bessere Antworten auf gestiegene Herausforderungen im Asset Management von Stromnetzen bereit zu halten.

Folgende Schwerpunkte werden von unseren Asset Management Profis der Unternehmen EnBW Regional AG, GRINTEC (nur in Wien), entellgenio, RBS wave und GUEP Software dargestellt und diskutiert:

  • Netzerlössimulation – Optimierung von Investitionen im Hinblick auf Netznutzungserlöse
  • Mit Lastflussberechnung und Zielnetzplanung zu höherer Leistungsfähigkeit im Stromnetz
  • Praxisbericht: Strategisches Asset Management mit ASP bei der EnBW Regional AG
  • Praxisbericht: Rehabilitationsplanung mit PiReM im Stromnetz
  • IO.Netz – Integrierte Optimierung zur Netzentwicklung und zum Übergang in neue Stromnetzstrukturen
  • Smart Services im Stromnetz

Die Fachtagung Asset Management im Stromnetz bietet die ideale Plattform zum Austausch unter Spezialisten und bietet interessante Vorträge zur Erneuerungsplanung im Stromnetz.

Senden Sie Ihre Anmeldung bitte bis spätestens 28. September 2012 an AMS2012@pirem.net
oder per FAX: +43 316 172323-17.

Für nähere Informationen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Maier per Email unter n.maier@rbs-wave.de oder telefonisch unter der 0711 128-48415 zur Verfügung.

X