BIM-Anwendungen in der Energietechnik

Wie funktioniert BIM bei RBS wave Energietechnik in der Praxis?

Das Team Energietechnik nutzt BIM-Software im Planungsprozess beispielsweise zur Integration von Energiezentralen in bestehende Gebäude oder Neubauten unter Verwendung von Gebäudemodellen externer Planer sowie zur Erstellung von eigenen, einfachen Architekturmodellen in frühen Planungsphasen. Darüber hinaus sollen weitere externe Gewerke das Technikmodell jeweils in die eigenen Modelle (beispielsweise Architekturmodell) übernehmen können.

Referenzprojekt | Heizkraftwerk Schlachthofstraße

Das erste in Bearbeitung befindliche Projekt „Heizkraftwerk Schlachthofstraße“ in Neustadt an der Weinstraße wird nahezu ausschließlich mit BIM-Software bearbeitet. Lediglich die Erstellung der Schematas wird mit einem separaten Tool durchgeführt.

Zum Stand der Genehmigungsplanung wurden die folgenden Arbeitsschritte mit Revit durchgeführt:

  • Erstellung eines Architekturmodells auf Basis der 2D-Planung des externen Architekten
  • Integration der Planung des externen Elektroplaners
  • Nutzung vorhandener Familien und Rohrklassen zur Konstruktion und Koordination der Gewerke Heizung, Lüftung, Gas
  • Erstellung eigener, einfacher Familien zur Abbildung von Komponenten größerer Dimensionen.
  • Erweiterung der Familien mit analytischen Informationen (LOI) und geometrischen Informationen (LOG) zur Erreichung erforderlicher Genauigkeiten (LOD, Level of Detail)
  • Direkte, schnelle Abstimmung mit externen Gewerken auf Basis von Plan-Exporten aus dem Modell
  • Einfache Prüfung der Platzverhältnisse
  • Erstellung von abgabereifen Planunterlagen
  • Erstellung von Stückleisten für die Massenermittlung / Kostenberechnung
Ihr Ansprechpartner

Tim Kazenmaier
Telefon: 07243 5888-129

Heizkraftwerk_Schlachthofstrasse

Heizkraftwerk Schlachthofstraße

Heizkraftwerk_Blockfamilien

Leichte Kollisionsprüfung im 3D-Modell

X