Präsentation des Masterplans zum Breitbandausbau in Bühlertal

Mitte Oktober präsentierte die RBS wave GmbH dem Gemeinderat Bühlertal den von unseren Experten ausgearbeiteten Masterplan für einen flächendeckenden Breitbandausbau in der Gemeinde. Die RBS wave ist derzeit ebenfalls mit der Planung und Realisierung des Breitband-Backbone-Netzes des Landkreises Rastatt beauftragt. So wurde dem Gemeinderat Bühlertal die Lage der Gemeinde im Projekt und die durch den Ort geplante Trassenführung erläutert. Eine solche Kreisbaumaßnahme bietet jeder beteiligten Kommune die Möglichkeit, auf eigenen Kosten mitzuverlegen. Die Gemeinde Bühlertal hatte der RBS wave den Auftrag erteilt, diese Mitverlegungsmöglichkeiten zu planen und Kosten zu ermitteln. Die Ergebnisse der Planung und Kostenermittlung wurden im selben Zuge ebenfalls präsentiert.

Die Kosten für eine Masterplanung können für jede Kommune von einem Bundesförderprogramm zur Unterstützung des Breitbandausbaus mit 50.000€ bezuschusst werden. Eine Masterplanung beinhaltet eine Bestandsanalyse bezüglich Breitbandausbau und bereits vorhandener innerörtlicher Infrastruktur, welche für einen Breitbandausbau nutzbar ist sowie eine Grobplanung des Ausbaus inklusive einer Kostenschätzung sowie ein Netzstrukturkonzept.
Bei zukünftigen Sanierungs- und Straßenbauarbeiten können nun aufgrund der Planung bereits Leerrohre für einen späteren Ausbau von Glasfaser verlegt werden. Im Falle eines Bauvorhabens muss allerdings vorab eine genauere Entwurfsplanung erfolgen. Die Grundlage für einen Breitbandausbau ist hiermit jedoch geschaffen.

Informationen zum Thema Breitband finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Projekt in Bühlertal finden Sie unter Badische-Neueste-Nachrichten.de

X