Wasserversorgung in Oberwolfach – Strukturgutachten und Rohrnetzanalyse

Vergangene Woche beschloss der Gemeinderat Oberwolfach einstimmig, den Auftrag für ein Strukturgutachten der Wasserversorgung und eine Rohrnetzanalyse an die RBS wave zu vergeben. Ziel ist es, den Invesititionsbedarf im Bereich der Wasserversorgung zu ermitteln sowie langfristig die Entwicklung eines wirtschaftlichen und sicheren Versorgungskonzeptes.

Hydrogeologe Thomas Weidenhammer (RBS wave) stellte dem Gemeinderat das Projekt zuvor ausführlich vor. Folgende Fragestellungen sind entscheidend: Steht der Gemeinde eine ausreichende Menge an Wasser mit einwandfreier Qualität zur Verfügung? Werden örtliche Wasservorkommen genutzt und wenn ja, wie? Bestehen Anschlüsse zur Fernwasserversorgung? Wird Ersatzwasser von umliegenden Versorgern beschafft und wenn ja, wie? Mit welchen Maßnahmen kann die Versorgungssicherheit erhöht werden?

Des Weiteren wird die Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit der bisherigen Wasserversorgung analysiert und untersucht, welche Vernetzungs-Optionen möglich sind. Das bestehende Wassersystem soll den heutigen sowie den zukünfigen Gegebenheiten angepasst werden. RBS wave arbeitet hierzu ein neues Versorgungskonzept aus.

Die Durchführung des Strukturgutachtens ist noch für 2017 geplant, die Rohrnetzanalyse ein Jahr später.

Einen ausführlichen Bericht der baden online finden Sie hier.

X