Neues Baugebiet für Mühlheim

Der Sulzer Stadtteil Mühlheim erhält ein neues Baugebiet. An der Fischinger Steige erschließt die RBS wave im Auftrag der Stadt und eines privaten Investors insgesamt fünfzehn Grundstücke. Für den symbolischen Start griffen vergangenen Mittwoch Bürgermeister Gerd Hieber, Ortsvorsteherin Barbara Klaussner und Vertreter der beteiligten Firmen zum Spaten.

Die operative Verantwortung für die gesamte Erschließung des etwa 1,5 Hektar großen Gebiets liegt bei der RBS Wave, die dafür in den letzten Monaten die planerischen und verfahrensrechtlichen Grundlagen geschaffen hatte.

Bei der Wahl der Dienstleister legen Projektleiter Michael Müller und seine Kollegen Wert auf Regionalität. So obliegt der Tiefbau der Balinger Firma Stumpp, während das ‚Rottweiler Ingenieur und Planungsbüro‘ die entsprechenden Planungen und Vermessungen erbringt und den Bebauungsplan erstellte. Mithilfe der ‚Pustal Landschaftsökologie und Planung‘ aus Pfullingen waren im Vorfeld aus ökologischen Gründen erforderliche Ausgleichsmaßnahmen entwickelt und umgesetzt worden. Eine besondere Herausforderung stellte dabei das Abschieben der orchideenreichen Oberbodenschicht auf eine angrenzende Fläche dar.

Auf dem gesamten Areal kommt eine moderne, sparsame Straßenbeleuchtung mithilfe der LED-Technik zum Einsatz. Die Mehrsparten-Hausanschlüsse umfassen neben Wasser/Abwasser und Strom durch die Stadtwerke auch die Breitbandversorgung durch die Telekom und Unitymedia.

Einen ausführlichen Artikel finden Sie im Schwarzwälder Bote.

X