Wasser marsch für die Ries-Wasser-Versorgung

Die Ries-Wasser-Versorgung kämpft derzeit mit ihrem Löschwasser. Menge und Druck des Wasser entspricht nicht den Vorschriften, weshalb die 16 Gemeinde und Städte im Ostalbkreis und dem Landkreis Schwäbisch Hall die Rohrnetzspezialisten der RBS wave zur Hilfe geholt haben. Diese soll nun das Wassernetz genau untersuchen und mögliche Ursachen des Problems herausfinden. Dabei werden die Leitungen mitsamt den 70 vorhandenen Anlagen wie Aufbereitungsanlagen, Hochbehälter oder Pumpwerke genauer betrachtet.
Das Strukturgutachten wird nicht nur die aktuelle Funktion des Wasserrohrnetzes beinhalten, sondern auch ein Konzept für einen effizienteren und kostengünstigeren Wasserbetrieb. So wird ein kalibriertes Rechennetzmodel angewandt um unter Anderem herauszufinden wo zukünftig neue Anlagen benötigt werden.
Durch dieses Modell können die Verbrauchsdaten und Werte des Rohrnetzplans dokumentiert und sowohl Druck- als auch Durchflussmessungen durchgeführt werden. Durch weitere Zustandssimulationen und Szenarien-Berechnungen kann die RBS wave GmbH Fehler in den Netzplänen erkennen und beheben.

X