RBS wave erschließt neues Baugebiet in Renquishausen

Ein neues Baugebiet konnte die RBS wave GmbH im Süden von Renquishausen erschließen. Hier sollen bis zum Herbst 2017 26 Grundstücke entstehen. Aufm dem sechs Hektar großen Gebiet werden zukünftig Ein- und Mehrfamilienhäuser als auch Geschosswohnungsbauten gebaut. Das Gebiet mit Blick auf die Alpen ist jetzt schon sehr beliebt, über die Hälfte der geplanten Grundstücke haben bereits Voranfragen.

Das Unternehmen konnte auf Grund vorangehender und erfolgreicher Zusammenarbeit den Auftrag für sich gewinnen und freut sich über eine Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Ein Spatenstich soll Anfang 2017 stattfinden.

Einen ausführlichen Artikel dazu finden Sie hier.

Erste Reihe von links: Bürgermeister Jürgen Zinsmayer mit Projektleiter Wolfgang Siedersleben der RBS wave. Hintere Reihe: Stefan Kempf (Leiter kommunale Beziehungen, EnBW Tuttlingen) mit Stephan Einsiedler (Kommunalberater EnBW Tuttlingen)

(Erste Reihe von links:) Bürgermeister Jürgen Zinsmayer mit Projektleiter Wolfgang Siedersleben der RBS wave und (hintere Reihe von links: )Stefan Kempf (Leiter kommunale Beziehungen, EnBW Tuttlingen) mit Stephan Einsiedler (Kommunalberater EnBW Tuttlingen) bei der Vertragsunterzeichnung.

 

 

 

 

X