Anwendertreffen WATERnet – Erfahrungsaustausch bei der Anwendung

Mit einem Wertanteil von annähernd 70% der Gesamtinvestitionen stellen der Erhalt und die optimierte Nutzung des Versorgungsnetzes eine der wichtigsten Aufgaben eines Versorgungsunternehmens dar. Die Analyse der aktuellen und zukünftigen Versorgungssituation wird von der Landesregierung Baden-Württemberg mit bis zu 50% gefördert. Die hydraulische Leistungsfähigkeit, als Grundvoraussetzung für eine einwandfreie Versorgung, kann anhand einer Rohrnetzberechnung geprüft werden. Mit der neuen und erweiterten Version der Software WATERnet wird die praktische Anwendung der Rohrnetzberechnung und -analyse in ihrem Unternehmen noch einfacher und effizienter. Mit WATERnet können alle betrieblichen und planerischen Fragestellungen wie der Bau neuer Leitungsabschnitte, die Versorgung von Erschließungsgebieten, Notfallszenarien oder die verfügbaren Löschwassermengen einfach berechnet und bewertet werden. Ein hohes Maß an Planungssicherheit wird über die Kalibrierung des Rechennetzmodell sichergestellt. Wasserverluste sind wichtige Indikatoren für den Zustand eines Versorgungssystems. Mit LeakControl und der Software LeakFinder können Wasserversorgungsnetze automatisiert auf Verluste überwacht werden, so dass eine schnelle räumliche Eingrenzung einer Leckage sichergestellt ist. Die RBS wave lädt am 29.03.2016 Kunden und Interessenten zum Anwendertreffen in Stuttgart, Münster ein. Anmeldungen ausschließlich unter +49711/128-48416.   Dabei wird es interessante Vorträge zur Anwendung, Kalibrierung von Rechennetzmodellen, Wasserverlustmanagement und Strukturgutachten geben.

X