Präsentation eines Strukturgutachtens in Friesenheim

Wasserversorgungssysteme sind komplexe Systeme, deren Aufbau, Unterhalt und Ausbau erhebliche Investitionen erfordern und dabei auf eine lange Nutzungsdauer ausgerichtet sein müssen. Daher ist es ratsam, die historisch gewachsene Wasserversorgungsstruktur unter Rücksichtnahme der aktuellen und zukünftigen Anforderungen auf ihre Leistungsfähigkeit hin zu überprüfen und anzupassen.
Ingenieure der RBS wave präsentierten nun dem Gemeinderat Friesenheim das von ihnen erstellte Strukturgutachten. Ziele des Strukturgutachtens sind unter anderem die Sicherstellung ausreichender Wassermengen mit einwandfreier Qualität, des Erhalts und der Nutzung örtlicher Wasservorkommen sowie der Versorgungssicherheit. In Friesenheim sind die zwei größten der empfohlenen Maßnahmen zur Sicherung der Wasserversorgung, die vollständige Einbindung des Tiefbrunnens in das bestehende Netz der Gemeinde und die Erschließung eines weiteren Tiefbrunnens im Gemeindegebiet. Durch diese Maßnahmen wäre die Gemeinde weniger abhängig von niederschlagsbedingten Schwankungen, was gerade in trockenen Sommern wichtig ist.

Informationen zum Thema Strukturgutachten erhalten Sie hier.

Weitere Informationen zum Projekt in Friesenheim finden Sie unter Lahrer-Zeitung.de

X