Laufenburg vergibt Planungsauftrag für Nahwärmeversorgung

Im Rappenstein-Areal der Stadt Laufenburg wird eine neue Heizzentrale errichtet.
Nachdem die RBS wave bereits, in Zusammenarbeit mit der Energiedienst AG, eine Machbarkeitsstudie durchgeführt hatte, stellte die RBS wave dem Laufenburger Stadtrat im November das Konzept für die Heizzentrale vor.
Dieser stimmte nun der Entwurfsplanung zu. Die Heizzentrale wird Schulen, Kindergärten und eine Sporthalle mit Energie versorgen. Der Kernpunkt der Zentrale besteht aus einem erdgasbetriebenen BHWK und zwei Erdgasbrennwertkesseln, welche die Spitzenlastabdeckung gewährleisten soll.
Die Inbetriebnahme der gesamten Heizzentrale ist zwischen September und Oktober geplant.

Mehr Informationen finden Sie unter energate-messenger.de

X