Erschließung in Bad Schussenried abgeschlossen

Am Mittwoch fand die Übergabe des Baugebietes „Schussenursprung II“ in Roppertsweiler statt. Dabei waren neben der Projektleitung auch die Bauherren der insgesamt 24 Bauplätze anwesend. Nur einer dieser Bauplätze ist noch frei.

Nach jahrelanger Planung sollen auf der 16 026 Quadratmeter großen Fläche nun mehrere Einfamilienhäuser, sowie ein Mehrfamilienhaus entstehen.  Für Kinder ist ein neuer Spielplatz errichtet worden, der allen Anwohnern zur Verfügung steht. Bei der Planung des barrierefreien Mehrfamilienhauses wurde auch die Parkplatzsituation beachtet, weshalb es eine Tiefgarage geben wird.

Die RBS wave ist in Schussenried mit insgesamt sieben Baugebieten beauftragt und hat mit „Schussenursprung II“ bereits das fünfte Gebiet abgeschlossen. Trotz Schwierigkeiten, wie starken Regenfällen und einer sanierungsbedürftigen Straße, hat aus der Sicht von RBS-Projektleiter Jörg Hulvershorn alles geklappt. Da die Stadt sehr auf Nachhaltigkeit achtet und zusätzliche Kosten nicht gescheut wurden, konnte hier qualitativ sehr hochwertig gearbeitet werden.

Für Bürgermeister Achim Deinet ist die Übergabe ein „freudiger Moment“ und er wünscht den Bauherren eine gute Zukunft in diesem Baugebiet.

Mehr dazu erfahren Sie hier in einem Artikel der Schwäbischen Zeitung.

X